Facebook YouTube

Author Archive

Die Gaudianer verwirren den Donnerstagstreff am 05.09.2015

 

 

Eine noch unbekannte Gruppe namens „Gaudianer“ hat in fragwürdigen Gewändern den Diezer Donnerstagtreff gestürmt und für Disharmonien gesorgt. Sie verteilten Zettel mit unklaren Symbolen wie ein Wolf, einer Bienen und einem Blaulicht. Zudem wiesen die anwesenden Weintrinker ständig darauf hin, dass „etwas Neues“ käme. Derzeit ist der Hintergrund des Vorfalls noch völlig unklar.

P.S.: Vielen Dank an Ralph Wölpert für die tollen Fotos!

2015-09-03_Gaudi-4 2015-09-03_Gaudi-5 RLZ 05.09.2015 S. 13 2015-09-03_Gaudi-3 2015-09-03_Gaudi-2 2015-09-03_Gaudi-1

Open Air „Im Dorf, da geht die Glocke schon“ am 05.07.2015

Die Germania lud wieder einmal zu einem tollen Tag nach Freiendiez. Bei glühender Hitze fanden in der Jakobuskirche kurze Auftritte der Germania, des Kremlchors und von uns statt. Wir hoffen, dass die Kirche nicht nur so voll war, weil sie der kühlste Ort an diesem Tag war, sondern dass auch unser Gesang begeistern konnte!MCG Freiendiez - Plakat Glocke 2015-06-22 web

Eröffnung des Jubiläumsjahr der Limburger Kunstsammlungen 20.03.2015

NNP 23.03.2015 S. 12 RLZ 17.03.2015 S.12 RLZ 18.03.2015 S. 18 NNP 20.03.2015 S. 18

 

Ein weiteres Mal überschritten wir Grenzen,  diesmal die Landesgrenze, um den Festakt zur Eröffnung des Jubiläumsjahr der Limburger Kunstsammlungen musikalisch zu umrahmen. In einer tollen Atmosphäre im historischen Limburger Rathaus konnten wir eine gute Akustik nutzen, um das Auditorium auch akustisch zu unterhalten.

Landfrauentag Holzappel am 14.03.2015

Ein Traumauftritt, eine Halle voller (Land) Frauen und wir…

Zwar ging es so gar nicht bäuerlich zu, wie wir provozierend mal angenommen hatten, doch trotzdem hatten wir viel Spaß in der Holzappeler Esterauhalle, wo wir den Landfrauentag mitgestalteten. In insgesamt drei Blöcken unterhielten wir das Publikum mit der vollen Bandbreite unserer Repertoires. Wir schon öfters zuvor entschieden wir uns spontan auf die angebotene Soundanlage zu verzichten und servierten A Capella live und unplugged.

 

 

Das Jahr 2015

10.10.2015

Teilnahme an der „CHORaoke“ am 10.10.2015 in der Turnhalle am Wirt. Ein Konzert zusammen mit dem Landesjugendchor Hessen und der Germania mit dem Schwerpunkt Popmusik und anschließender Karaoke. Der Vorverkauf hat begonnen! Apropos Vorverkauf: Hier ist die erste Möglichkeit, Karten für das Hüttengaudi zu kaufen!

IMG-20150919-WA0000

22.-23.01.2016

Das neue Hüttengaudi. Nach einjähriger Pause in komplett neuem Kleid. Wir sind schon mitten in den Vorbereitungen und sind stolz, ein Teil der Neuerungen zu sein und mit neuer Technik etwas Neues zu präsentieren. Ganz schön viel Neues, oder?

Weihnachtskonzert „Morgen Kinder wird’s was geben“ 21.12.2014

Plakat Weihnachtskonzert 2014

Ein unglaubliches Erlebnis. Zusammen mit der Germania und dem gemischten Chor Salto Vocale Elz luden wir in die Freiendiezer Jakobuskirche zum Weihnachtskonzert. Der Ansturm war überwältigend, inklusive Sänger drängten sich zirka 500 Menschen in der Kirche, was sämtliche Pläne für Auf- und Abgänge oder Aufstellungen über den Haufen warf. Wir improvisierten und genossen ein tolles Konzert in einer tollen Atmosphäre. Bezüglich der Liedauswahl wurde ein extrem breites Spektrum an Weihnachtslieder gesungen, wir steuerten zum Beispiel einen Barbershop-Song bei. Mehrfach sahen wir beim Singen Tränen in den Augen einiger Zuschauer. Und das anschließende Zusammensein auf dem Kirchvorplatz bei Glühwein war ein toller Start in die Weihnachtswoche. Vielleicht war das der Beginn einer neuen Tradition?

Programm Weihnachtskonzert 2014

 

NNP 23.12.2014 S.16 RLZ 24.12.2014 S.16

 

Jubiläumskonzert Frauenchor Fachingen 05.07.2014

Zum 50. Bestehen des Fachinger Frauenchors fand ein Workshops mit einem gemischten Chor statt. Zusammen mit dem Projektchor gestalteten wir das Abschlusskonzert in der Birlenbacher Mehrzweckhalle. Aufgrund der leider überschaubaren Besucher verzichteten wir spontan auf technische Unterstützung und sangen „live und unplugged“. Wir ernteten begeisterten Applaus, auch für unsere Uraufführung von „Viva laVida“ (Coldplay/Rock4) mit Christoph als Solisten.

Das Jahr 2014

Das Jahr 2014 war ein verrücktes für uns. Nach dem erfolgreichen Start mit Hüttengaudi und Kreisnarrentreffen in Bad Ems erreichten uns viele Anfragen zu Konzerten, Auftritten und anderen Anlässen. Tatsächlich wurden viele Dinge geplant und wieder abgesagt. Die Teilnahme bei einem Workshop in Berlin  kollidierte mit anderen Terminen. Eine Matinee in Oberweyer fiel kurzfristig aus.  Unser Auslandsauftritt wurde ins nächste Jahr verlegt. Ein Weihnachtskonzert fiel einem Wasserschaden zum Opfer. Bei einer Geburtstagfeier erkrankte die Jubilarin. Und die Germania sagte doch glatt das Hüttengaudi 2015 ab, um 2016 in neuem Design den Relaunch zu wagen. So haben wir insgesamt viel geprobt und neue Literatur erarbeitet, aber hatten wenige Auftritte. Doch – wir sind noch da!!!!